Weihnachts-Verkauf

Kategorie: Aktuelles 2017
Veröffentlicht: Mittwoch, 13. Dezember 2017

Der Verkauf geht weiter. Es sind noch viele Waren vom Weihnachtsmarkt übrig und so gibt es wie in jedem Jahr wieder die Möglichkeit, die Dinge jeden Tag in der ersten und zweiten Pause im Musiksaal zu kaufen. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Weihnachtsgrüße

Kategorie: Aktuelles 2017
Veröffentlicht: Montag, 11. Dezember 2017


Klebearbeit aus dem Kunstunterricht, Klasse 6.1

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,
liebe Freunde und Gönner unserer Schule,

besinnliche Stunden, Harmonie im Familien- und Freundeskreis und ein fantastisches neues Jahr mit viel Leichtigkeit und inspirierenden Erlebnissen!
Wir sagen danke für die gute Zusammenarbeit und wünschen eine optimistische gute Stimmungslage für das Jahr 2018.

Im Namen der Schulgemeinschaft
Schule am Limberg in Wallerfangen


      Herta Wölfl                    Marion Ewen                 Christian Schröder
Schulleiterin     stellvertretende Schulleiterin        Koordinator 

 

Tag der offenen Tür am 03.02.2018

Kategorie: Aktuelles 2017
Veröffentlicht: Freitag, 08. Dezember 2017

Berufsorientierung

Kategorie: Aktuelles 2017
Veröffentlicht: Dienstag, 28. November 2017

Informieren Sie sich hier über berufsorientierte Inhalte unseres Unterrichts in den verschiedenen Klassenstufen.

Vorlesewettbewerb der Klassenstufe 6

Kategorie: Aktuelles 2017
Veröffentlicht: Montag, 27. November 2017


Alina Orobinski und Angelina Egner waren die besten Vorleserinnen
der Klassenstufe 6.

Auch in diesem Jahr nimmt die Gemeinschaftsschule am Limberg am Vorlesewettbewerb der Klassenstufe 6 teil. Nachdem zunächst in den Klassen 6.1 und 6.2 die jeweiligen Klassensieger bzw. Klassensiegerinnen in einem Vorentscheid ermittelt worden waren, traten letzten Mittwoch, den 22.11.17, die beiden Klassensiegerinnen Angelina Egner (Klasse 6.1) und Alina Orobinski (Klasse 6.2) gegeneinander an. Beide durften zunächst jeweils aus einem Jugendbuch ihrer Wahl etwas vortragen und mussten dann einen Fremdtext vorlesen. Nach zwei großartigen Leseleistungen hatte es die Jury (Schulleiterin Herta Wölfl, Silvia Rolshausen und Jennifer Feld) alles andere als leicht, eine Schulsiegerin zu ernennen. Ganz knapp konnte sich letztendlich Alina Orobinski durchsetzen, die im kommenden Jahr die GemS am Limberg regional vertreten wird.
Wir loben beide Schülerinnen für die tolle Leistung und wünschen Alina viel Erfolg beim weiteren Wettbewerb!

Prominenter Besuch bei der Schülerband

Kategorie: Aktuelles 2017
Veröffentlicht: Freitag, 24. November 2017


Elena, Michelle, Felix, Justin, Florian, Léa (obere Reihe von links)
Tutku, Lukas, Paula, Filiz Arslan (untere Reihe von links)

Bevor Filiz am Sonntag 26.11.17 um 20:15 ihre Battle bei „The Voice of Germany“ hatte, schaute sie am Mittwoch 22.11.17 in ihrer alten Schule vorbei.
Die Musiker der GemS Wallerfangen freuten sich riesig, als Filiz mit ihnen „Valerie“ von Amy Winehouse sang. Sie erzählte, dass sie ihren ersten öffentlichen Auftritt mit unserer Schülerband hatte. Sie beantwortete Fragen und gab Tipps. Filiz sagte, man müsse an das glauben, was man macht und dürfe nie aufgeben.
Wir gratulieren ihr für's Weiterkommen und drücken die Daumen für die nächste Runde.
Vielen Dank an Filiz für ihren Besuch.

Autorenlesung mit Manfred Theisen

Kategorie: Aktuelles 2017
Veröffentlicht: Montag, 20. November 2017

Am Donnerstag, den 16.11.2017 fand an der GemS am Limberg eine Autorenlesung mit dem Jugendbuchautor Manfred Theisen statt. Theisen wurde 1962 in Köln geboren, wo er auch heute noch mit seiner Familie lebt. Viele Jahre arbeitete der Autor als Journalist und Redakteur für eine Kölner Zeitung. Seit mittlerweile sechzehn Jahren ist er als Schriftsteller tätig, wobei er sich immer wieder mit aktuellen Gesellschaftsproblemen auseinandersetzt.

Im Rahmen der diesjährigen Lesung las er den SchülerInnen der Klassen 7.1 und 7.2 aus seinem Roman „Weil es nie aufhört“ vor. Der Text handelt von einer Schülerin namens Alissa, die im Internet den gleichaltrigen Leon Mask kennenlernt. Mit der Zeit tauschen die beiden im Chat immer intimere Details aus. Ohne dass sie es merkt, wird sie schließlich via Skype von Leon nackt gefilmt. In der Folge nutzt er dies, um sie zu erpressen und eine Cybermobbingkampagne gegen sie zu beginnen…

Manfred Theisen las aber nicht nur aus seinem Roman vor, vielmehr suchte er auch ständig das Gespräch mit seinen jugendlichen Zuhörern, um sie für die Gefahren, die von der digitalen Welt ausgehen, zu sensibilisieren. Am Ende der Lesung verabschiedete er sich, indem er den SchülerInnen persönlich signierte Autogrammkarten schenkte und sich für ihre Aufmerksamkeit bedankte.

Christoph Gerhard

Dzień dobry - Guten Tag!

Kategorie: Aktuelles 2017
Veröffentlicht: Donnerstag, 16. November 2017

Gestern hatten wir in unserer Schule das "Polen-Mobil" zu Gast. In zwei Gruppen haben die Schülerinnen und Schüler, die am deutsch-polnischen Austausch mit unserer Partnerschule teilnehmen, mehr über das Land und die Leute dort erfahren. Mit Spielen, Liedern, Bildern und Aktionen wurden zwei Unterrichtsstunden zum Thema "Polen" durchgeführt. Eine Begrüßung auf polnisch ist jetzt kein Problem mehr. :-)

Das Polen-Mobil ist eine Initiative vom Deutschen Polen Institut, das durch viele andere Institutionen unterstützt wird.

Die Organisatoren sagen: "Ziel ist es, bei SchülerInnen und LehrerInnen Interesse und Neugierde für das Land Polen wecken. Im Rahmen von Unterrichtsbesuchen sollen landeskundliche, historische, kulturelle und politische Inhalte zu Polen vermittelt werden, die später auch im Unterricht aufgegriffen werden können. Auch die polnische Sprache soll den SchülerInnen auf spielerische Weise nähergebracht werden. Das PolenMobil möchte einen Anreiz für deutsche Schulen bieten, Schülerinnen und Schüler zur inhaltlichen Beschäftigung mit Polen zu motivieren."

Das ist an unserer Schule auf jeden Fall gelungen. Wir freuen uns schon auf den Austausch mit unserer polnischen Partnerschule im Juni 2018!

http://www.poleninderschule.de/polenmobil/

 

6 Schülerinnen und Schüler der Schule am Limberg beim BioLogo-Wettbewerb 2017 unter den Landessiegern

Kategorie: Aktuelles 2017
Veröffentlicht: Montag, 06. November 2017

In einer Feierstunde im Ministerium für Bildung und Kultur in Saarbrücken wurden die Landessieger des Biologiewettbewerbs BioLogo 2017 geehrt. In diesem Jahr nahmen 4355 Schülerinnen und Schüler aus 34 Schulen im Saarland teil. Die Schule am Limberg in Wallerfangen beteiligte sich mit 268 Schülerinnen und Schülern am Wettbewerb.

In die zweite Runde schafften es insgesamt 125 Teilnehmer. Die besten 50 Schülerinnen und Schüler erhielten ihre Urkunden und ein Präsent von Frau Annerose Wannemacher vom Ministerium für Bildung und Kultur in Saarbrücken. Die Preisträger konnten sich als Anerkennung ihrer Leistung sowohl über ein Geschenk von Herrn Ulrich Jene von der BARMER als auch über Buchgeschenke von den Verlagen Schroedel und Klett freuen. Zusätzlich überreichte Gondwana- das Prähistorium eine Eintrittskarte in ihre Saurier-Erlebniswelt.

Luca Cavelius Klasse 6.1 und Tim Heuser Klasse 6.2 erreichten auf Landesebene im Anforderungsniveau 1 der Klassenstufe 6 den 7. und 8. Platz. Victoria und Sophie von Schweder Klasse 7.1 belegten im Anforderungsniveau 2 einen hervorragenden 4. und 6. Platz. Über den 9. Platz im Anforderungsniveau 3 für die Klassenstufen 8 und 9 konnte sich Chiara Klein  Klasse 9.1 freuen. Florian Kleber Klasse 10.1 konnte sich auf Landesebene den 5. Platz sichern. Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg.

Mit dem Bus zur Schule - aber sicher!

Kategorie: Aktuelles 2017
Veröffentlicht: Donnerstag, 28. September 2017

KVS besucht unsere Klassenstufe 5
Wie seit vielen Jahren waren auch in diesem Jahr wieder zwei Mitarbeiter der KVS an unserer Schule und haben die Busschule durchgeführt. Die KVS sagt: "Ziel des Projektes ist es, das Schulbusfahren sicherer zu machen, Verantwortungsbewusstsein zu stärken und auf ein positiveres Miteinander hinzuarbeiten."
Wir sind sicher, dass dies gelingt. Nach einer Unterrichtsstunde mit vielen Informationen zur Verkehrssicherheit, die schülergerecht in kurzen Filmsequenzen vorgestellt wurden, und der Vorstellung des Dummys "Flo" konnten die SchülerInnen hautnah bei einer Busbesichtigung und Busfahrt die wichtigsten Aspekte wiederholen. Das Highlight war aber - wie in jedem Jahr - das Bremsmanöver, bei dem der Bus aus voller Fahrt mit 30 km/h abrupt stehen bleibt. Dabei flog "Flo" und die im Mittelgang platzierten Ranzen einmal quer durch den Bus. Ein Raunen ging durch den Wagen und alle waren überrascht, welche Auswirkungen solch eine Vollbremsung haben kann.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei der KVS für die Durchführung dieses tollen Projekts.
Als kleines Schmankerl hatten die Mitarbeiter extra den Bus dabei, der die Gemeinde Wallerfangen zeigt.