Absage Informationsabend 03.06.2020

Kategorie: Aktuelles-2020

Wie Sie sich vermutlich schon denken konnten, müssen wir den Informationsabend für unsere neuen Schüler*innen der 5. Klassen nächste Woche am 03. Juni leider absagen. Wir werden Ihnen die Informationen schriftlich zukommen lassen und überlegen, ob und wie wir evt. doch noch ein Kennenlernen ermöglichen. Wir melden uns bei Ihnen.

Informationen zur Schulöffnung ab Montag, 25.05.2020

Kategorie: Aktuelles-2020

Der nächste Schritt zur weiteren Öffnung der Schulen nach dem Corona-Lockdown wurde vom Bildungsministerium für Montag, den 25.05.2020, beschlossen.
Hier klicken für die
Informationen zum nächsten Schritt der Schulöffnung ab 25.05.2020:

- Welche Schülergruppen dürfen an welchen Tagen zur Schule?
- Prüfungen
- Sicherheitsmaßnahmen
- Vulnerable Gruppe
- Welche Gruppen in welchen Räumen durch welchen Eingang?
- Was wird wie lange unterrichtet?
- Bustransport

Weitere Schulöffnung ab 25. Mai

Kategorie: Aktuelles-2020

Die Mitteilungen des Ministeriums, wie die weiteren Schulöffnungen ab dem 25. Mai aussehen sollen, haben wir erhalten und setzen uns jetzt an die Planungen, damit wir im Laufe der nächsten Woche über den genauen Ablauf informieren können.

Weitere Informationen z.B. in der Pressemitteilung zu den Schulöffnungen

Wichtige Informationen zur Schulöffnung am 04. Mai und zur Anwesenheitspflicht

Kategorie: Aktuelles-2020

Information zur schrittweisen Schulöffnung ab 04. Mai

Am 04.05.20 erfolgt ein erster Schritt zur Öffnung der Gemeinschaftsschulen nach dem Corona-Lockdown.
In diesem ersten Schritt dürfen zunächst nur die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 wieder zurück in die Schule kommen. Diese Schülerinnen und Schüler sollen damit gezielt auf die anstehenden Prüfungen und Übergänge vorbereitet werden.
Bitte entnehmen Sie die Informationen dazu und wie es mit den Klassenstufen 5 bis 8 weitergehen soll diesem Infoschreiben.

Möglichkeit zur Befreiung von der Anwesenheitspflicht in der Schule

Am 04. Mai beginnt für einige Klassen wieder der Unterricht in der Schule. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation erfolgt dieser Wiedereinstieg unter besonderen Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Schülerinnen und Schüler, bei denen im Fall einer Ansteckung mit dem Corona-Virus ein schwerer Krankheitsverlauf zu befürchten ist, haben die Möglichkeit, sich von der Anwesenheitspflicht in der Schule befreien zu lassen.
Bitte entnehmen Sie die dazu notwendigen, wichtigen Informationen diesem Infoschreiben.

Infos zur Schule ab dem 27.04.2020

Kategorie: Aktuelles-2020
Sicherlich ist schon durch die Presse bekannt, wie es ab nächster Woche weiter läuft. Hier noch einmal eine kurze Zusammenfassung der Infos für unsere Schule:
* Alle Schüler*innen haben ab dem 27.04.2020 wieder Aufgaben in der Cloud zur Bearbeitung zuhause. Kontaktmöglichkeiten mit den Lehrer*innen (z.B. um Fragen zu stellen, Ergebnisse auszutauschen etc.) laufen über die bisher üblichen Wege (Mails, Telefonate, Cloud, Videochats etc.).
* Ab dem 4.5.2020 werden die Jahrgangsstufen 5-8 weiter über die Cloud mit Aufträgen versorgt. 
* Alle Schüler*innen der Klassenstufe 9 und 10 (also alle G-, E-, A-Kurse) kommen zur Schule. Sie werden dort in kleineren Gruppen in verschiedenen Räumen in den Hauptfächern und prüfungsrelevanten Fächern unterrichtet (maximal 20 Unterrichtsstunden in der Woche.). Nähere Infos zum Ablauf (Zeiten, Unterrichtsfächer, Hygieneplan, Verhaltensregeln etc.) folgen in der nächsten Woche, wenn wir ein offizielles Schreiben vom Ministerium dazu haben und uns genaue Überlegungen gemacht haben. Die Planungen sind aber bereits am Laufen.
Zu den Prüfungen gibt es immer noch keine genaueren Termine: es steht nur fest, dass sie nach dem 25.05.2020 durchgeführt werden. 
Bitte zögern Sie nicht, bei Fragen oder Problemen, Kontakt aufzunehmen (bei Schwierigkeiten mit der online-schule.saarland z.B. bei Frau Brausch). Wir bemühen uns, in dieser komplizierten Zeit den Kontakt zu halten, lernen aber selbst auch immer noch dazu. Auch was den Umfang und den Aufwand der Arbeitsaufträge angeht, müssen wir immer wieder Anpassungen vornehmen. Melden Sie sich also gerne bei den Klassenlehrer*innen, wenn Ihre Kinder dort Schwierigkeiten haben.
 

Schüler-Elternbrief zu Ostern 2020

Kategorie: Aktuelles-2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
in diesem Jahr können wir nur mit Zurückhaltung „Frohe Ostern“ wünschen, denn alles ist in diesem Jahr anders. Viele sind schon seit langer Zeit zuhause. Sie grenzen sich ab, wie es derzeit angemessen ist. Andere arbeiten mehr als zuvor, weil sie dringend gebraucht werden. Sorgen um Freunde und Familie, aber auch finanzielle Sorgen vermischen sich. Also kein guter Zeitpunkt für ein wirklich „frohes“ und unbeschwertes Osterfest.
Und dennoch möchten wir die Gelegenheit nutzen, um Euch und Ihnen ein paar Worte auf den Weg zu geben.


Wir möchten „Danke“ sagen!


Danke bei Euch Schülerinnen und Schülern,
- dass Ihr zum Schutz anderer Eure Freundinnen und Freunde nicht mehr trefft.
- dass Ihr Eure Schulaufgaben zum größten Teil zuverlässig erledigt und dran bleibt. Weiter so!
- dass Ihr Geduld mit uns Lehrerinnen und Lehrern habt, die auch so ihre Probleme mit der Technik haben.
- dass Ihr Eure gute Laune nicht verliert.

Danke bei Ihnen, den Eltern und Erziehungsberechtigten,
- dass Sie Ihren Kindern in den letzten Wochen so gut zur Seite gestanden und geholfen haben.
- dass Sie sich von der Technik nicht abschrecken lassen.
- dass Sie nicht jammern und klagen, sondern konstruktive Vorschläge machen, damit wir das System verbessern können.
- dass Sie alles ermöglichen, um Ihren Kindern die Schule weitreichend zu ersetzen.

Denken Sie immer daran: auch wenn Sie nicht immer alle Aufgaben perfekt bewältigen konnten. Das ist völlig normal und in Ordnung. Wir können und sollen nicht immer alle funktionieren. In dieser für uns alle völlig neuen Situation sind Improvisation und Durchhaltevermögen gefragt. Ihren Kindern wird kein Nachteil daraus entstehen, dass wir jetzt mehrere Wochen nicht gemeinsam in der Schule lernen. Das Ministerium arbeitet an guten Lösungen. Wir als Schule überlegen uns natürlich ebenfalls, was wir machen können und wir versprechen Ihnen, dass wir uns für unsere Schülerinnen und Schüler einsetzen.
Wir alle können stolz sein, dass wir unter diesen Umständen in den letzten Wochen so einen guten Job gemacht haben und wir sind sicher, dass wir beim Neuanfang in der Schule alles wieder gut in den Griff bekommen.
Jetzt wünschen wir aber schöne Ferien, eine gute Auszeit von der Schule– denn die haben sich alle verdient- und vielleicht doch frohe Ostern im engsten Familienkreis.
Viele Grüße aus der Schule,
die Schulleitung und das Kollegium der Schule am Limberg

Ansprechpartner bei Sorgen, Problemen und Ängsten

Kategorie: Aktuelles-2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
zurzeit ist alles anders als sonst. Obwohl noch keine Ferien sind, sind die Schulen für die Schülerinnen und Schüler geschlossen. Der Besuch von Veranstaltungen, Treffen mit Freunden oder im Verein sind nicht möglich. Auch Lernen findet zu Hause statt. Die Wege, mit dem Lehrer oder der Lehrerin in Kontakt zu treten, nachzufragen, wenn etwas nicht verstanden wurde, sind ungewohnt und manchmal vielleicht sogar schwierig.
In einer solchen Situation kann es helfen, sich mit anderen austauschen zu können und mit jemandem vertraulich über Sorgen und Ängste sprechen zu können. Hierfür stehen euch, liebe Schülerinnen und Schüler, sowie Ihnen, liebe Eltern, auch weiterhin Ansprechpersonen zur Verfügung.
Unter diesem Link findet ihr die Telefonnummern unserer schulischen und außerschulischen Ansprechpartner.

Tipps zum Lernen von Zuhause

Kategorie: Aktuelles-2020

In einem Leitfaden geben Landesregierung und Bildungsministerium Tipps für das "Unterrichten aus der Ferne" und das "Lernen von zuhause".

Kontakte für Schüler und Eltern in Not

Kategorie: Aktuelles-2020

Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot: "Corona verändert gerade unser Leben. Wir alle müssen uns anders verhalten, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Das bedeutet für uns, nicht wie gewohnt in die KiTa, die Schule, zur Arbeit zu gehen oder Freund*innen zu treffen. Das ist notwendig, aber auch sehr schwer. Was können wir tun, um dennoch in Kontakt zu bleiben, wo bekommt man Unterstützung, wenn es zuhause Probleme gibt, an wen kann man sich wenden?"

☎️ Nummer gegen Kummer: 116 111

☎️ Telefonseelsorge: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222

☎️ Elterntelefon: 0800 111 0550

Lesen Sie hier das komplette Anschreiben der Bildungsministerin.

Aufgaben aus der Schulcloud

Kategorie: Aktuelles-2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

seit Sonntag (29.03.20) ist es uns gelungen, über die Plattform online-schule.saarland eine eigene Schulcloud der Schule am Limberg bereit zu stellen. Ich bitte alle Schülerinnen und Schüler, sich unter ONLINE-Schule-Saar bei unserer Schule anzumelden. Eine Anleitung zur Anmeldung wurde per E-Mail bereits verschickt. Für alle Klassen gibt es dort Dateien, in denen die Aufgaben zukünftig hinterlegt sind und von dort abgerufen werden können.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Jungbluth
(Schulleiter)