Unsere Schule - Infos zum Anklicken


Und hier stellen sich unsere verschiedenen Unterrichtsfächer vor.
Viel Spaß beim Erkunden!

Neue Homepage

Kategorie: Schuljahr 2020/2021

Im Hintergrund sind wir fleißig am Texten, Fotografieren, Programmieren und Gestalten - die Homepage soll ein neues Layout bekommen. Aus diesem Grund gibt es hier im Moment nicht sehr viele Infos. In der interaktiven Vorstellung der Schule bei Thinglink bekommt man aber einen Eindruck von der Schule und erfährt viel Wissenswertes z.B. über die Sprachenfolge, die Berufsorientierung, die FGTS, das Miteinander und das Schulleben. Aktuelle Infos aus dem Schulleben gibt es auch immer bei Facebook und Instagram.

 

 

Informationen und Anmeldungen Klassenstufe 5 2022/2023

Kategorie: Schuljahr 2020/2021

Unseren Informationsabend für Kinder und Eltern der Klassenstufe 4 führen wir am Montag, 13.12.2021, 18 Uhr durch. Dann gibt es kleine Vorträge, aber auch die Möglichkeit mit Lehrkräften, der FGTS, der Elternvertretung und Schüler:innen in Kontakt zu kommen.

Der Tag der offenen Tür findet am Samstag, 15.01.2022, 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr statt. Nähere Infos dazu werden im Dezember veröffentlicht.

 

Lecker schmecker - die neue Schullehrküche ist fertig!

Kategorie: Schuljahr 2020/2021

Endlich kann an unserer Schule in der neuen Schullehrküche gekocht und gebacken werden. Schon seit mehreren Jahren war eine neue Lehrküche geplant, die Umsetzung zog sich leider in die Länge. Umso glücklicher sind wir nun aber mit den funktionalen, optisch ansprechenden und qualitativ hochwertigen Kücheninseln, die installiert wurden. Neue Geräte, neue Ausstattung, frische Farbe und neue Möbel sorgen dafür, dass die Schullehrküche ein Ort zum Wohlfühlen und Lernen werden kann. In einer kleinen Feierstunde wurde die Küche am Mittwoch, dem 03.11.2021 offiziell von Landrat Patrik Lauer an die Schule übergeben. Neben Mitgliedern des Kreistages und Mitarbeitern der Landkreisverwaltung waren auch die Elternvertreter sowie Lehrkräfte unserer Schule und die Teilnehmer:innen der Koch- und Back-Arbeitsgemeinschaft anwesend. Die Schüler:innen sorgten auch dafür, dass die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz kamen und bereiteten während der offiziellen Reden kleine Snacks vor, die großen Anklang fanden. Wir danken unserem Schulträger, dem Landkreis Saarlouis, ganz herzlich und wissen die investierte Summe von rund 160.000 € zu schätzen.

BioLogo an der Schule am Limberg

Kategorie: Schuljahr 2020/2021

252 Schülerinnen und Schüler der Schule am Limberg nahmen zusammen mit ihren Biologielehrkräften in diesem Jahr zum sechzehnten Mal am BioLogo – Wettbewerb des Bildungsministeriums teil. In diesem Wettstreit im Fach Biologie beantworteten die Teilnehmer aus den Klassenstufen 6 bis 10 innerhalb von 30 Minuten Fragen aus allen Bereichen der Biologie.

Von 54 Teilnehmer:innen im Anforderungsniveau 1 der Klassenstufe 6 erreichte Maja Ziegler Klasse 6.1 den ersten Platz. Den zweiten Platz sicherte sich Julian Monter Klasse 6.2 vor den drittplatzierten Robin Wax und Lea-Sophie Steuer Klasse 6.1.

Das Anforderungsniveau 2 bearbeiteten 42 Schüler:innen der Klassenstufe 7. Jan-Luca Rettel sicherte sich den ersten Platz. Der zweite Platz ging an Henrik Geimer, der dritte Platz an Noah Lymer alle Klasse 7.2.

Die höchste Teilnehmerzahl mit 98 Schülern:innen hatte das Anforderungsniveau 3 für die Klassenstufen 8 und 9. Hier teilten sich Melina Schmieden und Mykhaylo Pugachov den ersten Platz. Der dritte Platz ging an Nicole Gauk alle Klasse 9.1

Das Anforderungsniveau 4 wurde von 26 Schüler:innen der Klassenstufe 10 in Angriff genommen. Dario Weiler erreichte den ersten Platz. Er konnte sich knapp gegen seine Mitschülerin Teodora Donici durchsetzen. Alessia Knoll alle Klasse 10.1 kam auf den dritten Platz.

Für die zweite Runde, die am 11. Oktober am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Dillingen stattfindet, konnten sich 9 Schüler:innen der Schule am Limberg qualifizieren. Dort werden dann unter den 40 besten Schüler:innen aller teilnehmenden Gemeinschaftsschulen und Gymnasien in jeder Klassenstufe die Landessieger ermittelt. Dazu wünschen wir viel Erfolg!

Förderverein der Schule am Limberg gewinnt 10.000 Euro bei DEVK-Verlosung

Kategorie: Schuljahr 2020/2021

Die Ausstattung der Schule am Limberg in Wallerfangen ist als Medienschule im Landkreis Saarlouis schon relativ gut, doch es ist noch Luft nach oben. Da kam die DEVK-Verlosung für 200 Spendenpakete über je 10.000 Euro wie gerufen. Mehr als 4.800 Schulen und Fördervereine haben bundesweit teilgenommen und der Förderverein der Schule am Limberg ist nun einer der glücklichen Gewinner.

Die Kultur der Digitalität ist auf dem Vormarsch, die Möglichkeiten und Chancen durch Digitalisierung und technische Ausstattung werden immer größer und vor allem notwendiger, wie der jüngste Lockdown mit dem Lernen von zuhause gezeigt hat. Nur mit den nötigen digitalen Kenntnissen und der passenden Ausstattung haben die Kinder die Möglichkeit, die digitalen Angebote auch angemessen zu nutzen. Besonders ältere Jugendliche sind auf die Teilnahme am virtuellen Unterricht angewiesen. Doch nicht nur die Schüler:innen brauchen Unterstützung. In vielen Bildungseinrichtungen finden die Lehrer:innen für Ihren digitalen Unterricht nur in begrenztem Maße die nötige Ausstattung vor.

Um Bildungsstätten und Familien mit geringen finanziellen Möglichkeiten unter die Arme zu greifen, hat die DEVK in diesem Winter unbürokratisch angepackt. Im November konnten sich Schulen und Fördervereine für eine Spende über 10.000 Euro bewerben. Bundesweit haben über 4.800 Schulen und Vereine teilgenommen.

Gesucht. Gelost. Gefunden.

Ende 2020 hat die DEVK unter allen Bewerbern 200 Gewinner ausgelost. Auch der Förderverein der Schule am Limberg konnte sich freuen: "Wir gehören dazu - eine solche Summe ist fantastisch. Die können wir gut einsetzen!", sagt Miriam Dykier vom Vorstand des Fördervereins. Und auch der Schulleiter Dr. Andreas Jungbluth freut sich: "Das Geld ist eine einmalige Chance für uns die Ausstattung zu verbessern - ein weiterer ipad-Koffer an der Schule ermöglicht es, unser digitales Angebot noch weiter auszubauen sowie die Verzahnung von Präsenz- und Distanzunterricht zu intensivieren."

Jörg von Pidoll, Gebietsverkaufsleiter der DEVK-Geschäftsstelle Saarlouis, hat dem Verein und der Schule nun persönlich gratuliert. Unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen überreichte er einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro.

Das Geld hat der Förderverein bereits Ende letzten Jahres erhalten, ein weiterer ipad-Koffer für die Schule ist bestellt und wird schon in Kürze in der der Schule zum Einsatz kommen.


Schulbuchausleihe Schuljahr 2021/2022 Klassenstufe 5

Kategorie: Schuljahr 2020/2021

Alle Informationen und Formulare zur Schulbuchausleihe für die neue Klassenstufe 5 im Schuljahr 2021/2022 finden Sie unter den beiden angegebenen Links.
Bücherliste, Anmeldung, Infos
Hinweise und Antrag zur Freistellung vom Leihentgelt

Sorgen, Probleme, Gesprächsbedarf?

Kategorie: Schuljahr 2020/2021

Unsere Schulsozialarbeiterin Susanne Drexel, die vom Landkreis aus bei uns an der Schule arbeitet, ist auch in der Zeit des Lernens von zuhause für die Schüler:innen und die Erziehungsberechtigten erreichbar für Sorgen und Nöte.
Telefonisch unter 0151 406 38 885 oder über Mail an Susanne.Drexel(at)cjd.de


Während der coronabedingten Zeit des Lernen von zuhause bietet sie auch gerne Videochats an.

Anmeldungen zum Schuljahr 2021/2022

Kategorie: Schuljahr 2020/2021

Die Anmeldungen für die Klassenstufe 5 im nächsten Schuljahr (2021/2022) sind zu folgenden Zeiten möglich:
- Mittwoch, 24.02.21 bis Dienstag, 02.03.21 jeweils von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
- Samstag, 27.02.21 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Montag, 01.03.21 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Bei der Anmeldung sind vorzulegen:
- Original des Halbjahreszeugnisses mit Entwicklungsbericht der Grundschule
- Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch und entweder:
   - ein Impfausweis oder ein ärztliches Zeugnis (auch in Form einer Anlage zum Untersuchungsheft für Kinder) aus dem hervorgeht, dass ein vollständiger Impfschutz gegen
     Masern besteht, oder
  - ein ärztliches Zeugnis darüber, dass eine Immunität gegen Masern vorliegt, oder
  - eine ärztliche Bescheinigung, die bestätigt, dass eine medizinische Kontraindikation gegen eine Schutzimpfung gegen Masern vorliegt, so dass Ihr Kind nicht geimpft werden
    kann, oder
  - eine Bestätigung einer staatlichen Stelle (z.B. Gesundheitsamt) oder der Leitung einer anderen vom Gesetz betroffenen Einrichtung (z.B. andere Schule, Kita) darüber, dass
    ein entsprechender Nachweis bereits erbracht wurde.

Wichtig:
Falls ein entsprechender Nachweis zum Zeitpunkt der Anmeldung nicht vorgelegt wird, muss dieser bis spätestens 27. August 2021 (1. Schultag 30.08.) nachgereicht werden.

In diesem Jahr müssen Sie bitte im Vorfeld einen Termin zur Anmeldung vereinbaren (per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06831 964585). Wir bitten Sie auch darum, möglichst alleine zur Anmeldung zu kommen. Die notwendigen Formulare drucken Sie nach Möglichkeit im Vorfeld aus und bringen sie dann zur Anmeldung mit. In den nächsten Tagen stellen wir die Unterlagen hier bereit.

Unterricht an der Schule am Limberg

Kategorie: Schuljahr 2020/2021

Morgen wäre unser Tag der offenen Tür gewesen, an dem alle 4.Klässler:innen gemeinsam mit ihren Eltern in unseren Unterricht geschaut hätten. Leider können wir das in diesem Jahr natürlich nicht machen.
Im Dezember haben wir ja deshalb schon ein interaktives Bild erstellt. Und heute kommt ein zweites interaktives Bild dazu!


Hier stellen sich die verschiedenen Unterrichtsfächer vor.

Viel Spaß beim Erkunden.

 

 

Wir wünschen euch gesegnete Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr

Kategorie: Schuljahr 2020/2021
Schülerbild
Auch in diesem Jahr steht mit Weihnachten und Neujahr wieder eine besonders festliche Zeit vor der Tür.
Doch das Jahr 2020 war und ist kein normales Jahr. Viele Lebensbereiche werden durch die Corona-Pandemie beeinträchtigt.
Dennoch geht das Leben natürlich weiter. All die kleinen und großen Dinge des Alltags müssen weiterhin organisiert und erledigt werden.
Dies gilt in besonderem Maß, wenn man Kinder zu versorgen hat.
Darum sind wir in der Schule am Limberg in dieser Zeit nach Kräften bemüht unseren Kindern die Sicherheit, Zuverlässigkeit
aber gleichzeitig auch die Zuwendung zu geben, die sie noch dringender als sonst benötigen.
Weihnachten wird in diesem Jahr noch mehr ein Fest der Familie werden.
Auch der Wert von Freundschaften tritt unter den aktuellen Umständen überdeutlich hervor.
Die Bedeutung der gemeinsamen Zeit wird uns durch die Einschränkungen noch bewusster gemacht.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein frohes Weihnachten sowie einen guten und gesunden Start in das Jahr 2021.
Dr. Andreas Jungbluth (Schulleiter)
Marion Ewen (stellv. Schulleiterin)
Christian Schröder (Koordinator in der Schuleitung)